Fußball-WM im DAB+ Radio: Mit Digitalradio kein Spiel verpassen!

Berlin, 15.06.2018

„Kroos auf Müller und – TOOOOOR!!!“ Endlich ist WM. Wer die Spiele unterwegs nicht verpassen will, aber kein Bildschirm in der Nähe ist, kann die WM 2018 auch im Radio verfolgen: Alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft werden live übertragen. Eine gute Gelegenheit übrigens, rechtzeitig zum Großereignis auf Digitalradio DAB+ umzusteigen, denn in einigen Sendegebieten werden die Spiele nicht flächendeckend live auf UKW, dafür aber über DAB+ zu hören sein.

ARD und Deutschlandfunk berichten live und in Einblendungen, bei allen WM-Begegnungen sind die Radioprogramme der ARD und des Deutschlandfunk dabei. Bis zu 13 Begegnungen werden live als Vollübertragung gesendet, Vorrundenspiele und alle folgenden Partien nach dem Viertelfinale. Wer keine Vollübertragung verpassen will, setzt auf DAB+: Das Deutschlandradio überträgt die Begegnungen in voller Länge auf seinem Sender DokDeb, der im gesamten Bundesgebiet über DAB+ zu empfangen ist. Im ARD Hörfunk können die Spiele regional auf DAB+ Ereigniskanälen, z.B. auf WDR Event oder NDR Info Spezial verfolgt werden.

Private Hearing statt Public Viewing
Im Privatradio berichten ANTENNE BAYERN, Hit Radio FFH, Radio Hamburg, Radio Brocken, 89.0 RTL und radio SAW live aus Russland und sind auf DAB+ zu hören.

Für das Fußball Hörvergnügen eignen sich alle DAB+ Empfänger. Für unterwegs besonders attraktiv sind kleine batteriebetriebene Kofferradios, die den Empfang unabhängig von einer Stromquelle ermöglichen. Ab 30 Euro gibt es Einsteigergeräte im Handel. Pocketradios mit Kopfhörern passen in jede Tasche und eignen sich auch als Begleiter beim Joggen. Übrigens: DAB+ braucht keine Daten und schont den Handyakku. Auch Autoradios lassen sich problemlos mit DAB+ Adaptern aufrüsten. Eine Hersteller-Übersicht gibt es unter www.dabplus.de/geraete/unterwegs.