Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk - März 2015 -

Leipzig, Halle, 31.03.2015

wie es aus ARD-Kreisen heißt, wollen sich die öffentlich-rechtlichen Landesrundfunkanstalten am deutschen Radioplayer beteiligen. Allerdings bleiben viele Fragen noch offen. Die privaten Sender hingegen stehen fast geschlossen in dem Projekt. Das ergab die jüngste Umfrage des Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk, welche Sie auf Seite 1 lesen. Diese und weitere Beiträge finden Sie in unserer aktuellen Ausgabe (als PDF in der Anlage).

+++ Die weiteren Themen dieser Ausgabe im Überblick +++


Auch Radiosender wollen mehr Geld
- Unmut über das einseitige Fördermodell der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) wächst

Media Broadcast setzt auf neue Werbeformen für Multithek
- Auch Radio soll künftig eine stärkere Rolle spielen

Zeitplan für Einführung von DVBT-T2 in Gefahr?
- Hintergrund sind Klagen von Mobilfunkanbietern gegen anstehende Frequenzversteigerung

Kompetenz am Point of Sale ausbauen
- Wie es mit dem Händlermarketing für Digitalradio weitergeht

Diese und weitere Beiträge lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe (als PDF in der Anlage).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ÜBER DAS MEINUNGSBAROMETER DIGITALER RUNDFUNK
Die Publikation spiegelt Meinungen und Stimmungen der Branche wider
und wird von Meinungsführern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und
Medien in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Brüssel gelesen.