Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk - Juli 2015

Leipzig, Halle, 27.07.2015

Jeder kennt sie, doch kaum jemand weiß etwas über die Nutzung der öffentlich-rechtlichen Mediatheken, die zu den größten Bewegtbild-Angeboten im deutschen Internet gehören. Nun gibt es erstmals Fakten und Hintergründe. An unserer Umfrage haben sich acht Landesrundfunkanstalten und der KiKA beteiligt. Diesen und weitere Beiträge finden Sie in unserer aktuellen Ausgabe (als PDF in der Anlage).

Die weiteren Themen dieses Monats:

Braucht das Militär einen eigenen Fernsehsender?
- Warum das Militär wenig Verständnis für die Kritik des Bundesrechnungshofs hat

Mehr Qualität für die Radioveranstalter
- Interview mit Prof. Dr. Christian Schwarz-Schilling, Bundesminister a. D., über die Liberalisierung der Rundfunknetze

Digitalradio erobert die Ballungsräume
- Warum jetzt vor allem die Regionalversorgung mit Digitalradio im Fokus steht

Albrecht - die Digitalradio-Spezialisten aus dem Norden
- Wie sich der Familienbetrieb vom Handel mit CB-Funkgeräten zu einem der führenden Anbieter von DAB+ Designradios entwickelt hat


Diese und weitere Beiträge lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe (als PDF in der Anlage).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ÜBER DAS MEINUNGSBAROMETER DIGITALER RUNDFUNK
Die Publikation spiegelt Meinungen und Stimmungen der Branche wider
und wird von Meinungsführern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und
Medien in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Brüssel gelesen.