Weitere Ausbaustufe für Digitalradio in Chemnitz, Löbau und rund um den Inselsberg

Halle, 03.04.2013

Am 3. April 2013 wurde die nächste Stufe des bundesweiten Ausbaus von Digitalradio gezündet. An
den Standorten Würzburg/Frankenwarte, Chemnitz/Geyer und am Inselsberg wurden heute die 13
öffentlich-rechtlichen und privaten Programme des nationalen Digitalradio-Multiplex aufgeschaltet.
Die Programme werden an den drei Standorten in Bayern, Sachsen und Thüringen über den Kanal 5C
verbreitet.


Am Standort Chemnitz in Sachsen und am Inselsberg in Thüringen starten die 13 bundesweit
verbreiteten Radiostationen zeitgleich mit den Hörfunkprogrammen des MDR. Der MDR sendet jetzt außerdem auch vom Standort in Löbau seine Digitalradio-Programme.

Vom Chemnitzer Standort aus können rund 650.000 Einwohner (technische Reichweite, mobiler Empfang) Digitalradio
empfangen. Am Standort Würzburg ergänzt der nationale Multiplex vom 3. April an die bereits über
Digitalradio verbreiteten Programme des Bayerischen Rundfunks sowie lokale und regionale
Hörfunksender. Dort haben 300.000 Menschen die Möglichkeit, rund 30 Programme über
Digitalradio zu hören (technische Reichweite, mobiler Empfang). 

 

http://www.mdr.de/digitalradio/digitalradio206.html

 

 Alle weiteren Informationen erhalten Sie in beiliegender Pressemitteilung (Anlage).