MDR-Mediathek "Refresh"

Leipzig, 09.05.2014

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat seiner Online-Mediathek einen neuen Anstrich spendiert und damit das Angebot für den Nutzer komfortabler und ansprechender gestaltet.

Hellere Farben sorgen für mehr Weite, und das Wegfallen des bisher genutzten drei-spaltigen Seitenrasters gibt den Kerninhalten nun deutlich mehr Raum. Neben den aktuellen Themen werden die Hauptzugangswege zu den Livestreams, den verpassten Sendungen wie auch zu den regionalen Inhalten bereits auf der Startseite der Mediathek großflächig und übersichtlich präsentiert.Die Mediathek wird nun mit den Programmseiten des MDR.de-Portals verknüpft. Dabei sind alle Sendungsbeiträge der Sendung auf einen Blick zusammengefasst und direkt nutzbar. Die Mediathek kann auf allen Endgeräten inklusive Smartphone und Tablet genutzt werden und ermöglicht so den allgegenwärtigen Zugang zu den hochwertigen Multimedia-Inhalten des MDR.

Der MDR nutzt für alle Online-Portale seit 2011 das von der Sybit GmbH eingeführte Web-Content-Management-System Sophora-CMS der Hamburger Subshell GmbH. Dieses System ermöglicht der Online-Redaktion einen komfortablen und hocheffizienten Redaktionsprozess mit vielen Automatismen, wie der Verknüpfung der Sendungsseiten mit den dazugehörigen Mediathek-Inhalten.

www.mdr.de/mediathek

 


 (PresseBox)